Valle Elvo, acque leggere e rievocazioni storiche - Montagna biellese

Der Monte Mucrone von Westen mit den Weidewiese des Evlo Tals.

Das niedrige Elvo Tal liegt im biellesischen Nordwesten, mit zahlreichen und charakteristischen Dörfern wie Graglia mit seinem gleichnamigen Wallfahrtsort, Sordevolo, Sitz des berühmten, historischen Schauspiels der Passion Christi, Occhieppo Superiore und Inferiore in der Talebene. Der markanteste Gipfel ist der des Monte Mars 2600m, der zum Oropa Tal als auch zum Aostatal gehört. Das obere Elvo Tal wird hingegen für das Weidevieh genutzt, mit gut erhaltenen Almen, die die lokalen Käsereien mit ausgezeichneter Milch versorgen.

 

Der Zugang zum Tal erfolgt von Biella aus in Richtung der obenerwähnten Dörfer oder aus der Region Canavese entlang der Straße, die zum Ort Mongrando führt.