Die Berghütte Rifugio Madonna della Neve 1480m liegt auf dem Rosazza Sattel (Selle di Rosazza), der das Tal Torrente Pragnetta vom Cervo Tal trennt.

rifugio madonna della neveRifugio Madonna della Neve auf dem Rosazza Sattel

Der Zugangsweg  beginnt in Piedicavallo 1030m und ist mit E40 ausgeschildert von Piedicavallo aus überquert man die Brücke über den Gebirgsbach Cervo in der Nähe vom Park Ravere (Parco delle Ravere), mit angeschlossener kleiner Bar. Entlang historischer Dörfer, die heute alle verlassen sind, steigt man durch Buchenwälder zur Berghütte auf, mit einem Höhenunterschied von 450m.
Von Rosazza aus gleich nach der Brücke über den Gebirgsbach Pragnetta geht man nach links bergwärts des Ortes bis zu einem Parkplatz. Hier beginnt eine Mulattiera (alter Maultier-Weg), an der man der Beschilderung bis zum Ortsteil Desate folgt.  Desate durchquerend erreicht man bald die Berghütte mit einem Höhenunterschied von 585m. Es gibt die Möglichkeit das Gepäck mit einer Materialseilbahn zu transportieren.

Ausgangspunkt: Rosazza oder Piedicavallo

Schwierigkeit: Bergwanderung

Aufstiegsdauer: 1 Std. 30 Min.

Kontakt: +39(0)15 6097000

Rifugio Madonna della Neve auf Facebook

Kartenmaterial: Carta dei Sentieri – Biellese Nord-Occidentale (Wanderkarte – Nordwestliches Biellese)

Für weitere Informationen besucht die offizielle Website