Das Biwak Toso Alm (1649m) befindet sich im Sesia Tal, genauer im Tal Sorba, und nicht mehr im biellesischen Gebiet.

Bivacco Alpe Toso - Montagna biellese

Das Biwak Toso Alm

Eine wertvolle Anlaufstelle  für den, der ein klassische Mehrtagestour unternehmen möchte wie die „Tour der Wiesen“; eine Rundwanderung von Montesinaro über den Croso Pass (Colle di Croso), über die Toso Alm (Alpe Toso), den Loo Pass (Colle di Loo), den Mologna Pass (Colle di Mologna), schließlich  zur Berghütte Rivetti (Rifugio Alfredo Rivetti) und von dort aus hinunter Richtung Piedicavallo oder Montesinaro.

In Besitz vom italienischen Alpenverein C.A.I. der Sektion Varallo, es ist immer geöffnet, aber nicht bewirtschaftet; zwei Zimmer, eine Küche und ein Schlafraum mit Platz für bis zu zwölf Personen.

Ausgangspunkt: Montesinaro, Ortsteil von Piedicavallo

Schwierigkeit: Bergwanderung

Dauer: 2 Std. 30 Min.

Kartenmaterial: Carta die Sentieri – Biellese Nord-Occidentale (Wanderkarte – Nordwestliches Biellese)